Donnerstag, 23. Juni 2011

Die Tortur geht weiter.....


Die Schwertlilie ist draußen und da ich dann schon mal dabei war, habe ich mich noch an Schilf gewagt, ich Depp. Es sah ja sehr schön aus, aber es wanderte munter durch den Bachlauf und hat mir mehr Arbeit als Freude gemacht.

So das hat es jetzt davon, seht selbst :-)







Kommentare:

  1. dein Unmut kann ich gut verstehen, ich würde den Schilf in zukunft in einen Eimer oder noch besser in eine mauererbütt pflanzen, so haben wir es auch mit Bambus gemacht, um keine unliebsamen überrascungen zu erleben,
    Schilf allerdings ist auch wichtig zur Wasserfilterung, es entzieht dem Wasser u.a. und Nährstoffe und damit Algenwachsum, in Klärteichen unverzichtbar
    Frauke
    da ich kleine Enkel habe , gibt es keinen Teich im garten

    Frauk

    AntwortenLöschen
  2. Du tust mir richtig leid. Ich musste in unserem alten Teich mal ein riesiges Seerosengestrüpp entfernen. So kann ich mir gut vorstellen, wie du geschuftet hast. Inzwischen habe ich keinen Teich mehr und bin auch ganz froh drum. Von allem hat der Teich die meiste Arbeit gemacht.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  3. Oh je ein Schilfgemetzel, das wird schon wieder, ein wenig Schilf scheint doch noch da zu sein... LG Annette

    AntwortenLöschen