Dienstag, 20. Juli 2010

Bläuling am Lavendel

Wie groß war meine Freude als ich an meinem Lavendel zwischen den Weißlingen einen Hauhechelbläuling entdeckte.
Er hielt schön still und da die Sonne schon fast verschwunden war, konnte ich ihn im Schatten fotografieren, wodurch die schönen warmen Farben entstanden.











Kommentare:

  1. Zauberhafte Fotos, wie machst du das nur, mit dem farbigen Hintergrund, der einen wunderbaren Kontrast zum Motiv erzeugt?

    AntwortenLöschen
  2. Die tollen Hintergründe entstehen, wenn das Hauptmotiv im Schatten liegt, und der Hintergrund von der Sonne angestrahlt wird. Damit das Motiv dann nicht zu dunkel wird, habe ich noch eine Belichtungskorrektur von ca. +0,7 oder sogar +1 eingestellt. Ich schaue, dass meine Motive nie von der Sonne angestrahlt werden, im Schatten gibts die schöneren Farben. Zu Not stelle ich mich davor und schatte sie so ab.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    LG Mio

    AntwortenLöschen